Ajax Amsterdam :Nach Ziyech-Abschied: Ajax fürchtet keinen Ausverkauf

hakim ziyech 2020
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Matthijs de Ligt und Frenkie de Jong verabschiedeten sich bereits im vergangenen Sommer, Hakim Ziyech wechselt 2020 zum FC Chelsea. Muss Ajax Amsterdam einen Ausverkauf seiner Leistungsträger fürchten?

Nein, sagt Geschäftsführer Edwin van der Sar. Die Keeper-Legende: "Es gibt immer Interesse an Spielern von Ajax, aber für uns besteht keine Notwendigkeit zu verkaufen."

Für Hakim Ziyech streicht Ajax Amsterdam 40 Millionen Euro Ablöse ein. Donny van de Beek (23) und Andre Onana könnten als nächste für viel Geld gehen.

"Natürlich wissen wir, dass wir eine Art Sprungbrett sind", weiß auch van der Sar, der aber auch die Ambitionen von Ajax unterstreicht: "Wir wollen um internationale Titel spielen."

Natürlich gebe es auch größere Vereine in Europa, an die man immer wieder auch Spieler verlieren werde. "Aber im Allgemeinen gehe ich davon aus, dass die großen Vereine weniger Geld haben werden. […] Wir werden hoffentlich in diesem Sommer weniger Spieler verlieren, als wir es erwartet hatten."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!