Tottenham :Nachfolger von Hugo Lloris: Spurs nehmen Andre Onana ins Visier

Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Anzeige

Vor Abschluss des Jahres wird Hugo Lloris definitiv nicht mehr für Tottenham Hotspur auf dem Rasen stehen. Der Stammkeeper und Kapitän der Spurs verletzte sich schwer am Ellbogen und setzt deshalb noch einige Wochen aus.

Andre Onana soll unterdessen das Interesse des Nordlondoner Spitzenklubs geweckt haben.

Das geht zumindest aus einer Meldung der Boulevardzeitung SUN hervor. Demnach sehen die Spurs Onana als designierten Lloris-Nachfolger an. Der Franzose ist 32 Jahre alt.

Die aktuelle Stammkraft von Ajax Amsterdam hatte zuletzt mehrfach bestätigt, dass er im Sommer die Möglichkeit hatte, die Grachtenstadt zu einem absoluten Topklub zu verlassen – Paris Saint-Germain und der FC Barcelona waren interessiert.

Onana gab allerdings ein Bekenntnis pro Ajax ab und verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis 2022.

Der 23-jährige Nationalspieler Kameruns soll bereits im Winter auf die Insel geholt werden, so der Spurs-Plan laut SUN. Ob dieses Vorhaben auch in die Tat umgesetzt werden kann, ist allerdings fraglich.

Anzeige

Zum einen wird sich Ajax keineswegs damit anfreunden können, Onana im Januar zu verkaufen.

Zum anderen wird sich Lloris keineswegs dazu bewegen lassen, nach Auskurieren seiner Verletzung auf der Bank Platz zu nehmen. Angeblich signalisiert Ajax bei Onana ab 40 Millionen Euro Verkaufsbereitschaft.

» Spurs-Trainerteam: Jose Mourinho bedient sich in Frankreich

» Jose Mourinho erklärt: Das ist mein Plan mit Tottenham

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige