Nächste PSG-Pleite trotz kompletter Superstar-Garde

15.01.2023 um 22:50 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/ebfedaeddbdfaa
Niederlage für Superstar Lionel Messi und Paris - Foto: AFP/SID/Jean-Francois MONIER

Im ersten Liga-Spiel nach dem WM-Turnier in Katar sowohl mit seinem argentinischen Weltmeister Lionel Messi als auch seinem eingewechselten Nationalidol Kylian Mbappe und Brasiliens Topstar Neymar kassierte das Hauptstadt-Team bei Stade Rennes mit 0:1 (0:0) seine zweite Saisonpleite.

Durch die zweite Niederlage in den drei bisherigen Spielen seit dem Jahreswechsel schrumpfte der PSG-Vorsprung auf Verfolger RC Lens (1:0 gegen Aj Auxerre) auf nur noch drei Punkte zusammen. Nur mit Mbappe in seinem letzten Match vor einer weiteren WM-Erholungspause hatte der Titelverteidiger am Neujahrstag in Lens mit 1:3 seine erste Saisonniederlage quittieren müssen. Messi hatte sich am vergangenen Mittwoch beim 2:0 gegen Schlusslicht SCO Angers mit einem Tor aus seiner WM-Regeneration zurückgemeldet.

In Rennes allerdings offenbarte PSG immer noch Abstimmungsprobleme. Nach der Führung der Gastgeber durch Hamari Traore (65.) konnten die Gäste nicht einmal mehr einen Punkt retten.