Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com

Nächster Halt Japan:Fernando Torres sagt Schweini und der Bundesliga ab

  • Fussballeuropa Redaktion Dienstag, 10.07.2018

Fernando Torres (34) hat einen neuen Arbeitgeber: Der Welt- und Europameister wechselt nach Japan.

Werbung

Nach insgesamt 347 Spielen im Dress  von Atletico Madrid verabschiedete sich Fernando Torres Ende Mai mit dem Gewinn der Europa League von seiner großen Liebe.

El Nino, wie der Stürmer genannt wird, hätte sich keinen besseren Abschied vorstellen können - der erste Titel mit dem Herzensverein.

Jetzt hat der 34-Jährige entschieden, wie es sportlich für ihn weitergeht. Torres wechselt zu Sagan Tosu in die japanische J1-League.

"Sagan Tosu war einer der ersten Klubs, die Interesse an mir zeigten", begründete der Ex-Nationalstürmer seine Wahl.

"Ich schätze ihre Hartnäckigkeit und wie sie mich überzeugt haben, sie bei ihrem sportlichen, persönlichen und kulturellen Projekt zu unterstützen."

Gelson Martins enthüllt: Diego Simeone war wichtig für meinen Atleti-Wechsel

In Japan trifft Torres auf seinen langjährigen Nationalmannschaftskollegen Andres Iniesta (34), der bei Vissel Kobe unterschrieb.

Die japanische Liga war aber bei weitem nicht Torres' einzige Option. Aus der Major League Soccer lockte Schweinsteiger-Klub Chicago Fire.

Auch der australische Spitzenverein Sydney FC machte sich Hoffnungen. Zudem verriet der Spanier, dass er auch eine Offerte aus der Bundesliga abgelehnt habe.

Werbung

Der Tabellenvorletzte Japans wird Torres' fünfte - und wohl letzte - Karrierestation.

Seinen Durchbruch hatte Torres einst als Jungstar bei Atletico gefeiert, ehe er 2007 zum FC Liverpool verkauft wurde.

Nach seiner Zeit an der Anfield Road ging es für den eiskalten Torjäger bei Chelsea weiter.

An der Stamford Bridge konnte der Routinier aber nicht mehr an alte Glanzzeiten anknüpfen. Die Folge: Ein Wechsel zum AC Mailand.

Von den Rossoneri kehrte Torres dann Anfang 2015 zurück zu seinem Heimatverein.

Werbung

Atletico Madrid

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen