Champions League :Napoli vs. Barça: Gattuso muss auf Koulibaly verzichten

Video zum Thema

Der SSC Neapel muss gegen Barça (Dienstag, 21:00 Uhr) auf Kalidou Koulibaly verzichten. Der Senegalese schaffte es nicht in den Kader.

Kalidou Koulibaly, der im vergangenen Sommer als bester Verteidiger der Serie A ausgezeichnet wurde, fehlt den Partenopei bereits seit einigen Wochen.

Ansonsten hat Gattuso gegen Lionel Messi die volle Kapelle beisammen. Auch die Winter-Neuzugänge Diego Demme, Stanislav Lobotka und Matteo Politano sind am Start.

Dennoch geht Neapel als Außenseiter gegen Barça ins Spiel. Die Buchmacher sehen die Katalanen vorne (Tipp: Wettquoten können auf www.sportwetten24.com verglichen werden).

Hintergrund


Kader SSC Neapel im Überblick:
Tor:
Ospina, Meret, Karnezis
Abwehr: Di Lorenzo, Hysaj, Luperto, Maksimovic, Manolas, Mario Rui

Mittelfeld: Allan, Demme, Elmas, Lobotka, Fabian Ruiz, Zielinski
Angriff: Jose Callejon, Insigne, Lozano, Mertens, Milik, Politano

Barça muss indes auf Rechtsverteidiger Sergi Roberto verzichten. Der gelernte Mittelfeldakteur fällt drei bis vier Wochen verletzungsbedingt aus. Auch Jordi Alba fehlt den Katalanen.

Quique Setien nimmt die Barça-B-Spieler Riqui Puig, Inaki Pena, Alex Collado, Ronald Araujo und Sergio Akieme mit nach Italien.

Auch Martin Braithwaite ist dabei. Der Neuzugang ist nicht spielberechtigt für die Champions League, soll sich nach seinem Winter-Wechsel aber weiter integrieren.

Kader FC Barcelona im Überblick:
Tor:
Ter Stegen, Neto, Inaki Pena
Abwehr: Semedo, Piqué, Lenglet, Umtiti, Araujo, Junior, Akieme

Mittelfeld: Busquets, Rakitic, De Jong, Arthur, Arturo Vidal, Collado, Riqui Puig
Angriff: Messi, Griezmann, Ansu Fati, Bratihwaite

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!