Real Madrid :Napoli wirft ein Auge auf Luka Jovic

luka jovic 2020 1001
Foto: MDI / Shutterstock.com

Luka Jovic ist offenbar ins Visier des SSC Neapel geraten. Der CORRIERE DELLO SPORT geht sogar noch einen Schritt weiter und berichtet von einer ersten Kontaktaufnahmen mit Jovics Berater Fali Ramadani.

Das Interesse an Jovic ist durchaus möglich, schließlich hatte der Serbe bei Real Madrid eine erste Saison zum Vergessen. Ein Transfer erscheint dennoch mehr als unwahrscheinlich – Victor Osimhen ist weiterhin Wunschstürmer der SSC-Verantwortlichen.

Italienische und französische Medien hatten noch am Sonntag übereinstimmend berichtet, dass Osimhen bereits die obligatorischen medizinischen Untersuchungen in Neapel absolviert habe. Rund 50 Millionen Euro Ablöse werden fällig.

Hintergrund


Real-Trainer Zinedine Zidane machte außerdem erst vor Kurzem deutlich, nicht wirklich Interesse daran zu haben, sich von Jovic nach nur einem Jahr schon wieder zu trennen: "Er ist ein sehr guter Fußballer, ein Stürmer, der viele Tore erzielt, aber er ist jung. Wir zählen für die nächste Saison auf ihn."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!