Nationalmannschaft :Barça-Teenager Pedri stellt EM-Rekord für Spanien auf

imago pedri 150621
Foto: Bildbyran / imago images
Werbung

Der offensive Mittelfeldspieler wechselte erst vor einem Jahr zum FC Barcelona. In einer ansonsten durchwachsenen Saison stach er immer wieder mit starken Auftritten heraus.

Trainer Ronald Koeman setzte von Beginn an auf den blutjungen Neuzugang, der in seiner ersten Saison bei den Katalanen den spanischen Pokal gewann. Seine Nominierung für den EM-Kader war der Lohn für starke Leistungen im Barça-Dress, aufgrund der Jugend Pedris war sie für manche Experten allerdings ein Risiko.

Hintergrund

Nationaltrainer Luis Enrique setzte mit diesem Schritt seine Verjüngungskur aber fort. Pedri kam im ersten Spiel am Montag gegen Schweden zum Einsatz (0:0) und ist nun mit seinen 18 Jahren sechs Monaten und 18 Tagen der jüngste Spieler, der von den Spaniern bei einer Europameisterschaft eingesetzt wurde.

Bisheriger Rekordhalter war Miguel Tendillo, der bei der EURO 1980 in Italien 19 Jahre vier Monate und elf Tage auf dem Buckel hatte.

Der Rekord dürfte im Mannschaftskreis der Furia Roja aber nur eine Randnotiz sein. Der Ärger über das torlose Unentschieden trotz großer Überlegenheit gegen die defensiven Schweden überwiegt.

Video zum Thema