David de Gea: In Spaniens Nationalteam ist kein Platz mehr für ihn

20.03.2022 um 20:09 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
david de gea
Foto: Alizada Studios / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Luis Enrique berief für die kommenden Freundschaftsspiele gegen Albanien (26. März) und Island (29. März) lieber David Raya (26) vom FC Brentdorf als David de Gea in sein Team. Der 51-Jährige begründete seine Entscheidung nach Informationen der Manchester Evening News damit, dass ihm der mitspielende Charakter von Raya mehr zusagt.

Für de Gea könnte dies gleichzeitig das Ende seiner Nationalmannschaftskarriere bedeuten. Luis Enrique schaffte es mit den Spaniern bei der EURO im letzten Jahr bis ins Halbfinale, wo man gegen den späteren Sieger Italien erst im Elfmeterschießen ausschied.

Sollte La Furia Roja bei der WM in Katar erneut eine entscheidende Rolle spielen, wird der Coach gewiss noch mindestens bis zu Europameisterschaft 2024 im Amt bleiben. Zu diesem Zeitpunkt wäre David De Gea bereits fast 34 Jahre alt.

Seine Hoffnungen auf eine Nominierung für die Nationalmannschaft dürfte der Schlussmann von Manchester United bis dato womöglich begraben haben. Selbst wenn er auf Vereinsebene weiterhin so konstante Leistungen wie in dieser Saison zeigen würde.

Video zum Thema
WERBUNG