Cristiano Ronaldo: "Der Weg ist noch nicht zu Ende"

21.09.2022 um 13:58 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty cristiano ronaldo 22092135
Cristiano Ronaldo will 2024 an der Europameisterschaft teilnehmen - Foto: / Getty Images

Bei der jährlichen Verleihung der Quinas de Ouro durch den portugiesischen Fußballverband am Dienstagabend wurde Cristiano Ronaldo als Rekordtorschütze seines Landes mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet. In seiner Dankesrede betonte der Stürmer, dass seine Zeit in der Nationalmannschaft noch lange nicht vorbei ist.

"Ich hoffe, dass ich dem Verband noch ein paar Jahre erhalten bleibe", sagte Ronaldo. "Ich fühle mich immer noch motiviert, mein Ehrgeiz ist groß. Mein Weg in der Nationalmannschaft ist noch nicht zu Ende. Ich fahre zur Weltmeisterschaft und ich will auch an der Europameisterschaft teilnehmen."

Ronaldos Verdienste für Portugal sind unbestritten. Mit 117 Toren in 189 Länderspielen ist Ronaldo der erfolgreichste Torschütze in der Geschichte des internationalen Männerfußballs. Portugal gewann die Europameisterschaft 2016, unter Ronaldo als Kapitän.

Nationalmannschaft

Der Startschuss für die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland ist für Mitte Juni angesetzt. Ronaldo wäre dann stolze 39 Jahre alt. In seiner aktuellen körperlichen Verfassung gibt es keine Zweifel daran, dass er auch dieses Turnier bestreiten könnte.