Lionel Messi bei der WM 2026 dabei? Das sagt sein Nationaltrainer

11.01.2023 um 17:51 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
lionel messi
Lionel Messi wurde bei der WM 2022 zum besten Spieler des Turniers gewählt - Foto: / Getty Images

Messi hatte im Vorfeld des Endspiels der WM gegen Frankreich angekündigt, dass die bevorstehende Partie seine letzte bei einem großen Turnier für sein Heimatland sein werde.

Nach dem Finale ruderte der Superstar von PSG schon etwas zurück, erklärte er werde weiter für die argentinische Nationalmannschaft spielen und es genießen als Weltmeister das Nationaltrikot zu tragen. Womöglich macht der siebenfache Weltfußballer sogar bis 2026 weiter.

"Messi kann es schaffen"

Wenn die Albiceleste in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko ihren Titel verteidigen will, könnte La Pulga dabei sein. Daran glaubt kein Geringerer als Argentiniens WM-Erfolgstrainer Lionel Scaloni.

getty lionel messi 23011104
Lionel Messi ist der Rekordtorschütze der argentinischen Nationalmannschaft - Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com

"Ich denke, Messi kann es bis zur nächsten Weltmeisterschaft schaffen", erklärt Scaloni laut dem argentinischen TV-Sender TyC Sports und betont: "Die Türen werden ihm immer offen stehen."

Bei den Titelkämpfen in Amerika wird Messi 39 Jahre alt sein. Das weiß auch Scaloni, der zu bedenken gibt: "Es wird viel davon abhängen, was er will, was im Laufe der Zeit passiert, ob er sich gut fühlt."

Verwendete Quellen: TyC Sports