Lukaku fordert: Thierry Henry muss neuer Belgien-Trainer werden

03.01.2023 um 21:57 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
romelu lukaku
Romelu Lukaku spricht sich für Thierry Henry aus - Foto: / Getty Images

Thierry Henry arbeitete mehr als drei Jahre als Assistenzcoach von Roberto Martinez für die Roten Teufel, laut Romelu Lukaku sollte der Franzose vom belgischen Fußballverband nun zum Cheftrainer gemacht werden.

"In meinen Augen muss Henry der nächste Trainer Belgiens sein. Es gibt keinen Zweifel", sagte der Stürmer von Inter Mailand im Gespräch mit Sky Italia. Henry besitze den Respekt der gesamten Mannschaft und habe als Spieler alles gewonnen.

Thierry Henry laut Lukaku "der ideale Nationaltrainer"

Auf fachlich ist Lukaku vom ehemaligen französischen Nationalspieler überzeugt. "Er kennt das Trainerleben, die Mannschaft, die Liga und das Personal." Thierry Henry wäre "der ideale Trainer für uns."

Ob die Verantwortlichen des belgischen Fußballverbandes RBFA auf den Ratschlag Lukakus hören, bleibt abzuwarten. Nach dem Aus von Martinez sucht der Verband per Stellenausschreibung einen Nachfolger. Die Bewerbungsfrist endet am 10. Januar.

Verwendete Quellen: Sky Italia