Italienische Nationalmannschaft :Mario Balotelli hofft auf Rückkehr zu den Azzurri

mario balotelli 2018 1510 1
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com
Werbung

"Er hat diesen großen Wunsch. Er ist noch nicht zu 100 Prozent fit, aber er will es bald sein, um eine Option für Italien zu sein", verriet Balotellis Vereinstrainer Vincenzo Montella gegenüber der Gazzetta dello Sport.

Balotelli war bei der Europameisterschaft 2012 der große Shooting-Star der Squadra Azzurra. Seine Tore beförderten die deutsche Nationalmannschaft aus dem Turnier. Insgesamt kommt der "Bad Boy" auf 36 Spiele für sein Heimatland, dabei erzielte er 14 Treffer.

Hintergrund

Vor Jahren galt Balotelli als einer der besten Mittelstürmer Europas. Seinen Durchbruch schaffte er bei Inter Mailand, ehe er seinem Trainer Roberto Mancini zu Manchester City folgte.

Balotelli stand zudem beim FC Liverpool und dem AC Mailand unter Vertrag. Seit seinem Abschied von Milan im Sommer 2016 ging es für den Angreifer nach Frankreich. Zunächst kam er bei Nizza unter, heuerte dann in Marseille an. 2019 kehrte er nach Italien zurück, nach Streitigkeiten mit dem Vereinsboss wurde sein Vertrag bei Brescia Calcio aufgelöst.

Im Juli 2021 heuerte der mittlerweile 31-Jährige in der Süper Lig bei Adana Demirspor an. Bisher erzielte er in acht Einsätzen vier Tore. Coach Vincenzo Montella will seinem Landsmann bei der erhofften Rückkehr zu den Azzurri unter die Arme greifen.

"Er hat dieses große Ziel: die Rückkehr in die Nationalmannschaft. Ich werde alles tun, um ihm zu helfen", verspricht der ehemalige Cheftrainer der Fiorentina.

Video zum Thema