Nationalmannschaft :Mohamed Salah kämpft um Olympia-Teilnahme

mohamed salah 2019
Foto: Alizada Studios / Shutterstock.com
Werbung

Jürgen Klopp und der FC Liverpool möchten bereits in der Vorbereitung die Weichen für eine erfolgreiche Saison stellen. Zu diesen Plänen passt es natürlich gar nicht, dass ein so wichtiger Spieler wie Mo Salah im Juli und August nicht bei der Mannschaft ist. Zumal die Premier League eine Woche nach Olympia startet.

Der Präsident des ägyptischen Fußballverbandes sagte dem heimischen Fernsehsender ONTimeSport, dass der Angreifer noch einen Vorstoß bei seinem Klub wagt, die Chancen für einen Erfolg jedoch sehr ging sind.

Hintergrund

"Ich möchte nicht behaupten, dass es für Salah unmöglich ist, an den Olympischen Spielen teilzunehmen, aber es ist schwierig", sagte Ahmed Megahed.

Die Weigerung des FC Liverpool ist nachvollziehbar, wenn man bedenkt, dass die Engländer ihren Stürmerstar bereits im Januar wegen des Afrika-Cups für einige Wochen entbehren müssen. Die Erlaubnis zu einem weiteren Abenteuer werden sie Salah daher wahrscheinlich nicht erteilen.

Obwohl der Stürmer schon 29 Jahre alt ist, könnte er bei dem U23-Turnier antreten, da jedes Team drei Spieler nominieren darf, die älter als 23 sind.

Video zum Thema