Nationalmannschaft :Nach Duell mit Spanien: Aufatmen bei Cristiano Ronaldo und Co.

cristiano ronaldo portugal 2020 12
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Portugal hatte am Freitag eine Testpartie gegen Spanien (0:0) im Wanda Metropolitano zu Madrid absolviert. In der Folge wurde der Mannschaftskapitän der Seleccion, Barça-Profi Sergio Busquets, positiv auf COVID-19 getestet.

Der positive Test von Busquets hatte im Lager portugiesischen Nationalmannschaft durchaus für Bedenken gesorgt, wie Joao Cancelo am Montag laut auf einer Pressekonferenz betonte.

Hintergrund

"Man macht sich immer Gedanken, denn wenn wir Kontakt mit Infizierten haben, denken wir immer an das Schlimmste", sagte der Rechtsverteidiger von Champions-League-Finalist Manchester City. Das Virus sei unberechenbar. "Jeder kann es bekommen."

Für die Mannschaft von Superstar Cristiano Ronaldo (36, Juventus Turin) stand am Montag nach einem Ruhetag wieder Mannschaftstraining auf dem Programm. Am Mittwoch empfängt der Titelverteidiger Israel in Lissabon zum letzten Test vor der EM, bevor er am Donnerstag nach Budapest reist.

Das Team von Nationalcoach Fernando Santos trifft zunächst auf Ungarn, muss zudem gegen Frankreich und Deutschland ran.

Video zum Thema