Brasilien gegen Argentinien :Batman-Frisur soll Neymar im Superclasico beflügeln

imago neymar batman frisur brasilien argentinien
Foto: Agencia EFE / imago images
Werbung

Angreifer Neymar ist für seine ausgefallenen Frisuren bekannt. Jetzt hat sich der PSG-Spieler das Batman-Logo, eine schwarze Fledermaus, in seine blonde Haarpracht färben lassen. Der teuerste Fußballer aller Zeiten machte noch nie ein Geheimnis um seine Schwäche für Superhelden.

Im Jahr 2018 ließ er sich jeweils ein Tattoo von Spiderman und Batman auf seine Schulterblätter stechen. Während die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft weiterhin nur auf dem Rücken für Sicherheit sorgt, soll das Symbol des dunklen Ritters jetzt anscheinend auch auf dem Spielfeld gut sichtbar sein.

Hintergrund

Neymar, der bei Paris in dieser Saison noch nicht so treffsicher in Erscheinung trat, zeigte sich im letzten Ligaspiel gegen Girondins Bordeaux wieder in starker Verfassung. Seine zwei Treffer sicherten den 3:2-Auswärtserfolg seiner Mannschaft.

Mit der Selecao möchte er diesen Triumph gegen Argentinien am liebsten wiederholen und somit die schmerzhafte Niederlage im diesjährigen Finale der Copa America etwas lindern. Das Hinspiel in der WM-Qualifikation wurde im September beim Stand von 0:0 unterbrochen, weil vier argentinische Spieler gegen die Quarantäne-Auflagen verstoßen hatten.

Video zum Thema