Nationalmannschaft :"Nicht würdig": Sadio Mane tobt nach Senegal-Sieg

imago sadio mane 2021 1
Foto: /
Werbung

Beim Interview nach dem Spiel ließ er beim Sender Dakaractu kein gutes Haar an den Veranstalter. "Was passiert ist, ist eines Fußballlandes wie Senegal nicht würdig." Der Stromausfall war dabei nicht der einzige Kritikpunkt. "Der Platz ist auch katastrophal."

Der Stromausfall sorgte dafür, dass die zweite Halbzeit erst nach einer knapp 30-minütigen Verzögerung angepfiffen werden konnte. Für Mane ein absolutes No-Go im Leistungssport. "Für Spitzenspieler ist es kompliziert, wenn man 30 bis 35 Minuten warten und dann wieder ins Spiel zurückkehren muss."

Die Kritik vom Liverpool-Angreifer ist nicht unbegründet. Selbst wenn der Rhythmus außer Acht gelassen wird, der durch Halbzeit sowieso unterbrochen wird, erhöht sich das Verletzungsrisiko durch eine längere Auszeit.

Muskeln und Herzkreislaufsystem schalten einen Gang herunter und bereiten sich auf den Ruhemodus vor. Sollten die Sportler dann plötzlich wieder aktiv werden, sind Muskelverletzungen vorprogrammiert, weil die betroffenen Areale nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden.