Nationalmannschaft :Patrik Schick zieht mit Cristiano Ronaldo gleich - was macht Harry Kane?

patrik schick 2019 08 002
Foto: bestino / Shutterstock.com
Werbung

"Wir haben alle das Gefühl, dass wir heute mehr hätten erreichen können"; sagte Patrik Schick nach dem Spiel beim tschechischen Fernsehsender CT. "Dänemark war nicht unschlagbar und das tut uns leid."

Dass sein Team nicht in die nächste Runde einzog, war vor allem der ersten Halbzeit geschuldet, in der die Dänen die bessere Mannschaft waren.

Hintergrund

Nach dem frühen Führungstreffer durch den Dortmunder Thomas Delaney dominierten die Skandinavier über weite Strecken das Geschehen. Kurz vor der Halbzeit erhöhte dann Kasper Dolberg auf 2:0.

Tschechiens Coach schien dann in der Kabine die richtigen Worte gefunden zu haben. Seine Mannen sorgten nur vier Minuten nach Wiederanpfiff für den Anschlusstreffer. Torschütze – natürlich – Patrik Schick. Zu weiteren Toren kam es allerdings nicht mehr.

Der Angreifer von Bayer Leverkusen kann seinen Kameraden dennoch nur wenig vorwerfen. "Ich denke, wir haben alles getan, um erfolgreich zu sein, aber wir hatten in den letzten Minuten nicht die Kraft, das Spiel zu unseren Gunsten zu drehen."

Schick zieht mit Cristiano Ronaldo gleich - was macht Harry Kane?

Sollte sich an der Spitze der Torschützenliste nichts mehr verändern, darf er sich zusammen mit Cristiano Ronaldo (beide fünf Tore) immerhin als bester Torschütze dieser EM feiern lassen.

Allerdings: Harry Kane kann dem Duo noch gefährlich werden. Der Mittelstürmer traf gegen die Ukraine beim 4:0-Erfolg doppelt und kommt nun auf drei Turniertore. Im Halbfinale gegen Dänemark (Mittwoch, 21 Uhr) kann der Star von Tottenham seine Bilanz weiter aufpolieren.

Video zum Thema