CONMEBOL-UEFA Cup of Champions

Selecao-Star Neymar spottet über argentinische Nationalelf

getty neymar 22060339
Foto: / Getty Images

Die argentinische Nationalmannschaft sicherte sich am Mittwochabend den erstmals seit 29 Jahren wieder ausgespielten Titel "CONMEBOL-UEFA Cup of Champions", bei dem der Copa America-Sieger auf den Europameister trifft.

Lionel Messi und Co. besiegten Italien klar und deutlich mit 3:0. Die Tore für den zweimalige Weltmeister erzielten Angel di Maria, Lautaro Martinez und Paulo Dybala. Messi wurde nach einer starken Vorstellung zum Spieler des Spiels gewählt.

Nationalmannschaft

Nach dem Erfolg kannte die Freude keine Grenzen, die Albiceleste feierte ausgelassen auf dem Rasen des Londoner Wembley-Stadions. Neymar kann dem "Finalissima"-Titel offenbar nur wenig abgewinnen. Der Brasilianer hielt den Jubel der Argentinier für übertrieben.

"Haben sie die Weltmeisterschaft gewonnen?", spottete Neymar  laut Mundo Deportivo über die Jubelszenen. Womöglich ärgert sich der 30-Jährige noch immer, dass nicht er und seine brasilianischen Landsleute um den Titel gegen Italien spielten, sondern der Erzrivale. Die Selecao hatte das Endspiel der Copa America 2021 mit 0:1 gegen Argentinien (Torschütze: Angel di Maria) verloren.