Nationalmannschaft :Squadra Azzurra startet mit zwei Rekorden in die EM

ciro immobile italien 4
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Werbung

Ein Eigentor von Merih Demiral brach den Bann in der Spielminute (53.). Zuvor hatte die Türkei mit ihrer Defensivtaktik die Italiener beinahe zur Verzweiflung gebracht. 20:1 lautete die Torschussbilanz zwischenzeitlich.

Nach dem ersten Treffer ergaben sich Räume für die Hausherren in Rom. Ciro Immobile (66.) und Lorenzo Insigne (79.) nutzten diese und machten den Deckel auf den Sieg, der zwei Einträge in die Geschichtsbücher brachte.

Drei Tore in einem Auftaktspiel hatte vor den Italienern noch keine Nationalmannschaft in der Europameisterschaftshistorie geschafft. Zudem war es das erste Mal in der Geschichte der Squadra Azzurra, dass sie drei Tore in einem EM-Spiel erzielen konnte.