Nationalmannschaft :"Vamos Argentina": Leo Messi mit Kampfansage

lionel messi argentinien 2019 108
Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com
Werbung

Auf Instagram verleiht er seinem Siegeswillen Ausdruck. "Wir sind bereit für den Wettbewerb und wir werden in jedem Spiel kämpfen, um zu gewinnen. Vamos Argentina."

Am Dienstag ließ der Angreifer seinen Worten Taten folgen. Auch wenn es gegen Chile nur zu einem 1:1-Unentschieden reichte, ging der Kapitän mit gutem Beispiel voran. Er erzielte in der 33. Spielminute einen wunderschönen Freistoßtreffer, der seine Mannen in Front brachte, ehe Eduardo Vargas in der 57. Minute ausglich.

Hintergrund

Für Messi wäre der Gewinn des Turniers Balsam für die Seele. Er verlor mit der Nationalmannschaft nämlich nicht nur das Finale der WM 2014, sondern auch die Endspiele der Copa America 2015 und 2016.

Besonders bitter war das Finale 2016 gegen Chile, als der Sieger erst im Elfmeterschießen gekürt wurde und der Angreifer einen Strafstoß verschoss. Nach dieser schmerzlichen Niederlage trat Messi erst einmal aus der Nationalmannschaft zurück. Wenige Wochen später kehrte er allerdings zum Team zurück.

Da der Angreifer mittlerweile 33 Jahre alt ist, könnte es seine letzte Chance bei der Copa America sein. Ein Grund mehr besonders motiviert an die Aufgabe heranzutreten.

Video zum Thema