Nationalmannschaft

"Viel zu verdanken": Manuel Neuer verabschiedet sich von Jogi Löw

sid/9f76bbc77c433dad5732fbbdb5477715abdc9e9b
Foto:

"Besonders schmerzt, dass die Ära unseres Bundestrainers Jogi Löw so endet. Wir haben ihm sehr viel zu verdanken. Alles Gute, Jogi!", schrieb der Spielführer der deutschen Nationalmannschaft nach dem Achtelfinal-Aus bei der EM gegen England (0:2) bei Instagram.

Bereits unmittelbar nach dem Spiel in Wembley hatte Neuer mit großer Wehmut zur Bank geblickt. "Das war ein sehr trauriges Gefühl, wie ich Jogi gesehen habe. Er ist ein klasse Mensch, wir haben ihm alle viel zu verdanken. Er hat eine klasse Ära geprägt. Dass es so zu Ende geht, ist schade und sehr traurig", sagte der 35-Jährige.

Nationalmannschaft

Das Aus fühle sich "auch am Tag danach alles andere als gut an", schrieb Neuer aus dem Teamquartier in Herzogenaurach: "Die Enttäuschung ist riesig, aber diese Momente gehören zum Fußball, auch wenn sie schmerzen. Wir gewinnen zusammen und verlieren zusammen. Danke euch allen für die Unterstützung!"