SSC Neapel :Neapel geht wieder bei Real Madrid auf Spielersuche


Gerücht Der SSC Neapel will seine Viererkette verstärken. Einen potenziellen Neuzugang haben die Partenopei offenbar bei Real Madrid ausgemacht.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 08.05.2019
Foto: Maciej Gillert / Dreamstime.com
Anzeige

Gonzalo Higuain, Jose Callejon, Raul Albiol: Drei Spieler holte der SSC Neapel in jüngerer Vergangenheit von Real Madrid.

Nun soll Medienberichten zufolge ein weiterer Königlicher seinen Weg nach Süditalien finden. Laut CORRIERE DELLO SPORT ist Neapel heißt auf Theo Hernandez.

Der 21-Jährige wechselte 2017 dank einer Ausstiegsklausel für 24 Millionen Euro von Atletico Madrid zu Real Madrid, steht dort noch bis 2023 unter Vertrag.

Eine große Rolle bei den Blancos spielte der Franzose bisher nicht. Aktuell ist er an Real Sociedad verliehen.

Neapel-Coach Carlo Ancelotti (59) soll ein Fan des Linksverteidigers sein und ihn in seine Mannschaft holen wollen.

Bei Real Madrid scheint es für Theo Hernandez in der kommenden Saison keine Zukunft zu geben.

Marcelo (30) und Eigengewächs Sergio Reguilon (22) werden die linke Seite aller Voraussicht nach beackern.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige