FC Barcelona :Nelson Semedo soll Mourinhos Probleme beheben

nelson semedo 2019 09 002
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Nelson Semedo soll die Probleme von Tottenham Hotspur auf der Rechtsverteidiger-Position lösen. Das berichtet der DAILY MIRROR.

Der Tageszeitung zufolge hat Teammanager Jose Mourinho (56) den portugiesischen Nationalspieler vom FC Barcelona als Neuzugang auserkoren.

Die Spurs hatten im vergangenen Sommer Kieran Trippier an Atletico Madrid abgegeben. Ein Spezialist für rechts wurde nicht geholt. Nun soll ein Neuzugang kommen.

Neben Serge Aurier fehlt an der White Hart Lane eine Altnative. Youngster Kyle Walker-Pieters soll verliehen werden.

Hintergrund


Nelson Semedo ist bei Barça laut SPORT nicht mehr unentbehrlich, die Katalanen sollen damit liebäugeln ihn abzugeben, um eine saftige Ablösesumme zu kassieren.

Sergi Roberto und Youngster Moussa Wague könnten im Fall eines Semedo-Abschieds das Duo rechts hinten bilden. Zudem wird Barça mit Ricardo Pereira von Leicester City in Verbindung gebracht.