Neue Ausstiegsklausel :So teuer ist Atletico-Wunderkind Saul jetzt!

saul niguez
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Betrug die vertraglich vereinbarte Ablösesumme für den spanischen Nationalspieler vor dessen Unterschrift unter das neue Arbeitspapier 45 Millionen Euro, würden nun stolze 80 Millionen Euro für Saul fällig werden.

Nach Informationen der Sporttageszeitung AS sieht der neue Fünfjahresvertrag des 21-Jährigen eine Ausstiegsklausel in diese Höhe vor.

Saul Niguez wurde vor seiner Vertragsverlängerung bei den Rojiblancos bei Manchester United, Arsenal und Tottenham Hotspur als Neuzugang gehandelt.

Hintergrund


Der FC Barcelona verfolgt den Werdegang des Jungstars ebenfalls. Die Katalanen besitzen Medienberichten zufolge sogar ein Vorkaufsrecht auf den Mittelfeldakteur.

Ob die neue Ausstiegsklausel die finanzstarken Engländer und den spanischen Meister lange abschreckt, bleibt abzuwarten.