Heute Ajax, morgen United? :Neue Bosse: Manchester United denkt an van der Sar und Overmars

edwin van der sar 2020 8000
Foto: Cosmin Iftode / Shutterstock.com

Manchester United hat in den vergangenen Jahren Unsummen auf dem Transfermarkt ausgegeben, ein ernsthafter Titelanwärter ist der Rekordmeister aber seit dem Abschied von Trainerlegende Sir Alex Ferguson im Sommer 2013 nicht mehr.

Viele Beobachter sehen ein Problem darin, dass es den Bossen an Fußball-Sachverstand fehlt. Vize-Boss Ed Woodward wird häufig kritisiert. Die United-Eigentümer um den amerikanischen Glazer-Clan wollen angeblich einen Coup landen und gleich zwei Verantwortliche von Ajax Amsterdam ins Old Trafford lotsen.

Wie der DAILY MIRROR in Erfahrung gebracht haben will, sieht man in Sportdirektor Marc Overmars den richtigen Mann für den Job in Manchester.

marc overmars 2020 06 16 2
Foto: kivnl / Shutterstock.com

Der frühere Weltklasse-Flügelstürmer, der unter anderem für Arsenal und den FC Barcelona stürmte, scheint sich mit einer Luftveränderung durchaus anfreunden zu können.

"Als ich diesen Job bei Ajax übernommen habe, wusste ich, dass ich maximal drei oder vier Jahre bleiben wollte", sagte der 47-Jährige der britischen Boulevardzeitung zufolge. "Jetzt bin ich seit acht Jahren hier. Ebenso wie Edwin (Geschäftsführer Edwin Van der Sar, Anm. d. Red.) werde ich aber sicherlich nicht hierbleiben, bis ich 60 bin."

Hintergrund


Overmars weiter: "Dieser Job bei Ajax kostet zu viel Energie. Die ganzen Niederlande sitzen uns ständig im Nacken und haben eine Meinung über uns. Der Job hat aber auch viele tolle Dinge hervorgebracht. Edwin und ich sind stolz darauf, dass wir Ajax dorthin zurückgebracht haben, wo es in Europa sein sollte."

Ajax Amsterdam zog 2018/2019 bis in Halbfinale der Champions League ein, schaltete auf dem Weg dorthin Juventus Turin und Real Madrid aus. Im Halbfinale scheiterte man denkbar knapp an den Tottenham Hotspur. Zwei Jahre zuvor scheiterte Ajax in der Euro League im Endspiel am von Jose Mourinho trainierten United.

Overmars hat hohe Ziele: "Wir hatten einen gemeinsamen Ehrgeiz - wir wollten, dass Ajax ein europäisches Finale erreicht. Welches war egal. Das haben wir 2017 geschafft und jetzt wollen wir mehr. Wir wollen die Champions League oder die Europa League gewinnen."