Juventus Turin :Neue Rolle für Juan Cuadrado bei der Alten Dame

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Bei Juve hat sich in Joao Cancelo der Stamm-Rechtsverteidiger der vergangenen Saison zu Manchester City verabschiedet.

Um seinen Platz streiten sich Mattia De Sciglio und Neuzugang Danilo, der für 37 Millionen Euro von ManCity kam.

Laut GOAL wird aber auch Juan Cuadrado mitmischen im Kampf um den rechten Platz in der Viererkette.

Maurizio Sarri plane den offensivstarken Südamerikaner demnach für rechts hinten ein.

Cuadrado kickte einst auch für die Fiorentina auf der rechten Abwehrseite, bei den Bianconeri kam er allerdings unter Massimiliano Allegri (51) meist als Rechtsaußen zum Einsatz.

Nur sechsmal setzte ihn der Ex-Juve-Coach als Rechtsverteidiger ein.

Cuadrados Arbeitspapier bei der Alten Dame läuft 2020 aus, wie die GAZZETTA DELLO SPORT berichtet, steht er vor einer Vertragsverlängerung bis 2021.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige