Juventus Turin :Neuer Deal oder Abschied? Alex Sandro steht am Scheideweg

alex sandro 2018 6
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Der brasilianische Nationalspieler steht seit langem auf der Wunschliste englischer Top-Klubs. Manchester United, Chelsea und ManCity gelten als Abnehmer.

Juventus Turin verweigerte dem Südamerikaner bisher zwar die Freigabe. Doch Alex Sandro hat die Gerüchteküche nun persönlich angeheizt.

"Ich möchte eines Tages in der Premier League spielen", sagte der Selecao-Kicker im Lager der brasilianischen Nationalmannschaft.

Zwar ergänzte Alex Sandro, dass er glücklich bei Juve sei, dennoch könnte es bald zum Abschied kommen.

Laut TUTTOSPORT setzten die Bianconeri dem Linksverteidiger die Pistole auf die Brust: Alex Sandro muss sich bis zum Saisonende entscheiden, ob er seinen 2020 auslaufenden Vertrag verlängert.

Hintergrund


Kommt es bis zum 30. Juni 2019 zu keiner Übereinkunft, dann werden die Bianconeri ihn verkaufen, um noch eine angemessene Ablösesumme zu kassieren.

Als Forderung schwebt dem italienischen Rekordmeister 60 Millionen Euro vor.