Neuer Rekord für City :Guardiola-Truppe marschiert: Manchester City bricht 15 Jahre alten Arsenal-Rekord

david silva raheem sterling
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Die Elf von Starcoach Pep Guardiola (46) siegte locker und leicht mit 4:0 auswärts bei Swansea City, obwohl Stars wie Kyle Walker, Vincent Kompany, Gabriel Jesus und Leroy Sane geschont wurden.

Dafür durften Kun Agüero, Danilo, Eliaquim Mangala und Bernardo Silva von Beginn an ran. City war bereits zur Halbzeit haushoch überlegen. 80 Prozent Ballbesitz, 10:1 Torschüsse sprechen eine klare Sprache.

David Silva (27./52.), Kevin de Bruyne (34.) und Kun Agüero (85.) schossen letztendlich den deutlichen Sieg heraus, der einen neuen Ligarekord bedeutete.

Manchester City hat nun 15 Ligasiege in Folge erreicht und damit den bisherigen Rekordhalter Arsenal (14 Siege, 2002) überflügelt.

Der Vorsprung der Guardiola-Elf in der Premier League auf Manchester United beträgt weiterhin elf Zähler, da die Red Devils sich zu einem Arbeitssieg gegen Bournemouth mühten.

Hintergrund


Arsenal und Liverpool kamen unterdessen über Unentschieden nicht hinaus, Tottenham besiegte Brighton und Chelsea gewann in Huddersfield.

Liverpool rutschte auf den fünften, Arsenal sogar auf den siebten Tabellenplatz ab. Tottenham ist nun Vierter hinter Chelsea, ManUnited und Tabellenführer Manchester City.