AS Rom :Manolas-Erbe: Neuer Roma-Verteidiger vor Medizincheck

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Für die Roma könnte sich die auf dem Transfermarkt bewiesene Geduld am Ende doch noch auszahlen.

Laut Angaben von SKY ITALIA und dem GUARDIAN hat man sich mit Manchester United auf einen Transfer von Chris Smalling verständigt, der ebenfalls sein Okay gegeben hat.

Noch am Dienstag sei der 29 Jahre alte Engländer zum Medizincheck in die Ewige Stadt aufgebrochen, heißt es.

Offen bleibt die Frage, ob sich die Roma eine Kaufoption sichert. SKY SPORT berichtet lediglich von einer Leihe, die mit drei Millionen Euro zu Buche schlägt.

Stellt sich der Smalling-Transfer endgültig dar, reagieren die Römer erfolgreich auf den Abgang von Konstantinos Manolas, für den die SSC Neapel 36 Millionen Euro Ablöse entrichtet hatte.

Smalling, 31-fach für die Nationalmannschaft tätig, gehörte in der laufenden Saison noch kein einziges Mal zum Kader der Red Devils. In der vorigen Saison kam er immerhin noch auf 34 Pflichtspiele.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige