AC Mailand :Neuer Verteidiger: Milan will sich in Madrid bedienen

Video zum Thema

Wie die spanische Sporttageszeitung AS in Erfahrung gebracht hat, streckt Milan seine Fühler nach Santiago Arias (27) aus.

Der kolumbianische Nationalspieler war 2018 für elf Millionen Euro vom niederländischen Traditionsverein PSV Eindhoven ins Wanda Metropolitano gewechselt, steht bei Atleti noch bis 2023 unter Vertrag.

Seit dem vergangenen Sommer hat Arias im internen Ranking verloren. Neuzugang Kieran Trippier, der von Tottenham kam, hat ihm den Rang als Rechtsverteidiger Nummere eins abgelaufen.

Hintergrund


Für Arias, der in der laufenden Spielzeit erst auf zwei LaLiga-Einsätze kommt, wird eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro gehandelt.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!