FC Barcelona :Neuer Vertrag: Der Barça-Plan mit Marc-Andre ter Stegen

marc andre ter stegen 2020 9002
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

In den letzten Wochen sollen die Verhandlungen zwischen Marc-Andre ter Stegen bezüglich einer Verlängerung seines 2022 auslaufenden Vertrags etwas ins Stocken geraten sein. Den jüngsten Medienberichten zufolge stehen diese allerdings kurz vor dem Abschluss.

Laut MARCA hatte ter Stegen bei Unterschrift eines neuen Vertrags stolze 18 Millionen Euro Nettolohn pro Jahr gefordert. In der letzten Zeit hatten die involvierten Parteien nach einer Lösung gesucht, denn Barça fehlt inmitten der Pandemie das nötige Kleingeld, um einer solch hohen Forderung nachzukommen.

Die Blaugrana soll mit ter Stegen die Vereinbarung getroffen haben, in den ersten Jahren nicht das volle Salär ausgezahlt zu bekommen. Dies soll jedoch gestundet und zu einem späteren Zeitpunkt ausbezahlt werden. Die neue Partnerschaft wäre dann bis 2025 datiert.

Hintergrund


Gemäß MUNDO DEPORTIVO ist mit einer Vollzugsmeldung sogar noch in dieser Woche zu rechnen. Dem spanischen Sportblatt zufolge sei dies lediglich "eine Frage von Tagen".

Am Spielbetrieb ist der 28-Jährige momentan nicht beteiligt. Ter Stegen ließ Mitte September einen geplanten Eingriff an der Patellasehne durchführen, der ihn noch einige Zeit außer Gefecht setzen wird.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!