FC Bayern :Neuer Vertrag: Keine Signale an Manuel Neuer

manuel neuer 2020 102
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Eineinhalb Jahre ist Kapitän und Torhüter Nummer eins Manuel Neuer noch an den FC Bayern gebunden.

Dass Alexander Nübel zur neuen Saison von Schalke 04 in den Kader stoßen wird und die Konkurrenzsituation anheizt, beeinflusst eine mögliche Vertragsverlängerung Neuers nicht unerheblich.

"Mein Plan ist, dass ich weiter Fußball spiele für den FC Bayern", sagte Neuer im Anschluss an das Spitzenspiel gegen RB Leipzig (0:0) ins SKY-Mikrophon.

"Ab Sommer 2020 ist Alexander Nübel da und dann geht's weiter. Und für mich geht's bis 2021 weiter. Dann habe ich genug Zeit, mit den Verantwortlichen zu sprechen."

Hinsichtlich seines dann auslaufenden Vertrags gibt es nichts Verkündbares.

Hintergrund


Es gebe keine Signale, äußerte Neuer: "Es gibt nichts, was wir verkünden können. Wir konzentrieren uns darauf, dass wir mit dem FC Bayern Titel gewinnen. Das ist unser Ziel, das Persönliche stellen wir nicht vorne an."

Neuer reagierte bereits mit deutlichen Worten auf Nübels Sommerzuzug. Der 33-Jährige wolle im Zuge dessen keinesfalls Spielzeit abgeben, stellte der DFB-Star klar.

Berichten zufolge soll Neuer noch kein Angebot vorliegen, erste Gespräche gab es aber bereits.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!