Paris Saint-Germain:Neuer Vertrag: PSG würdigt Loyalität von Alphonse Areola

  • Fussballeuropa Redaktion Freitag, 21.12.2018

Paris Saint-Germain und Alphonse Areola (25) haben sich auf eine Vertragsverlängerung geeinigt.

Das Eigengewächs, das seit seiner Jugend bei PSG spielt, unterzeichnete ein bis 2023 gültiges Arbeitspapier.

Alphonse Areola schaffte seinen Durchbruch bei PSG nach Leihen an Lens, Bastia und Villarreal in der Saison 2016/2017.

Der 1,95-Meter-Mann verdrängte den deutschen Nationalkeeper Kevin Trapp aus dem Tor von PSG.

Aktuell muss sich Areola den Platz im Tor der Franzosen mit Gianluigi Buffon (40) teilen, aber spätestens wenn die italienische Keeper-Legende 2019 oder 2020 ihre Handschuhe an den Nagel hängen wird, winkt ihm ein Stammplatz.

"Es war für mich sehr wichtig, meine Karriere und meine Entwicklung hier in Paris Saint-Germain fortzusetzen", freut sich Areola über die Vertragsverlängerung.

Boss Nasser Al-Khelaifi ist ebenfalls froh über den Verbleib des Keepers im Parc des Princes.

"Alphonse steht beispielhaft für die Exzellenz unserer Jugendakademie", erklärte der Präsident. "Wir und unsere Fans schätzen seine Loyalität zum Verein."

Werbung

Paris Saint-Germain