Manchester City :Neuer Vertrag: Raheem Sterling stellt eine wichtige Bedingung

Foto: Stef22 / Dreamstime.com
Anzeige

Sein aktueller Vertrag ist zwar noch bis 2023 datiert. Manchester City möchte sich trotz allem in Sicherheit wähnen und die Zusammenarbeit mit Raheem Sterling vorzeitig verlängern.

Der Starspieler macht seinen Verbleib offenbar von Erfolgscoach Pep Guardiola abhängig.

Laut einem Bericht der SUN wird Sterling die bestehende Kooperation nur ausweiten, sollte auch Startrainer Guardiola langfristig den Skyblues erhalten bleiben.

Um den 48-Jährigen hatten sich zuletzt Gerüchte aufgetan. Ursächlich war die Entlassung von Niko Kovac beim FC Bayern, Guardiolas ehemaligem Klub.

Dessen Berater gab jedoch klar zu verstehen, dass Guardiola seinen bis 2021 laufenden Vertrag in Manchester erfüllen werde.

Raheem Sterling soll seinerseits auf der Wunschliste von Real Madrid notiert sein.

Der 24-Jährige sei einem Engagement in Spanien nicht abgeneigt, heißt es. Vorerst, davon darf man nach aktuellem Stand ausgehen, bleibt aber erst mal alles, wie es ist.

» Max Allegri übt Kritik an Guardiola-Taktik

» Pep Guardiola: Warum er nicht an einen Winter-Neuzugang glaubt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige