Neuer Vertrag statt Wechsel :Absage an China: Ricardo Quaresma bleibt Besiktas treu

ricardo quaresma besiktas 2
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Denn der portugiesische Nationalspieler lehnte hochdotierte Offerten aus der Chinese Super League ab.

Quaresmas Arbeitspapier bei Besiktas läuft am Saisonende aus, nun steht eine Vertragsverlängerung an. Der 33-Jährige kann türkischen Medienberichten zufolge mit einer Gehaltsaufbesserung rechnen.

Von 1,8 auf 2,5 Millionen Euro soll sein Jahressalär angehoben werden. In China hätte der Europameister wohl das Doppelte verdienen können.

Das neue Arbeitspapier soll bis 2019 datiert sein und eine Option auf eine weitere Spielzeit enthalten.

Hintergrund


Quaresma  erklärte: "Ich bin hier glücklich. Meine Familie und ich lieben Istanbul. Die Liebe der Fans habe ich bei noch keinem anderen Klub gespürt."

Der 61-malige Nationalspieler spielte in seiner Laufbahn bereits für Porto, Sporting Lissabon, Barcelona, Inter Mailand, Chelsea und Al-Ahli.