Manchester City :Neuzugang für Pep: ManCity holt argentinisches Talent


Gerücht Beim amtierenden Meister Englands Manchester City laufen die Planungen für die neue Saison auf Hochtouren. Einem Medienbericht zufolge stößt in Bälde ein junger Nachwuchskicker aus Argentinien zu den Skyblues.

  • Andre OechsnerMittwoch, 24.07.2019
Foto: Stef22 / Dreamstime.com
Anzeige

Thiago Almada heißt der erst 18 Jahre alte Jung-Profi, der sich laut A BOLA Manchester City anschließen wird.

Vom argentinischen Klub Velez Sarsfield soll der Teilnehmer an der U20-Südamerikameisterschaft allerdings nur kurz auf die Insel kommen.

In der anstehenden Spielzeit sei ein Leihgeschäft mit Sporting Lissabon vereinbart. Dem Bericht zufolge teilen sich beide Klubs die vertraglich geregelte Ausstiegsklausel, die bei 16 Millionen Euro liegen soll.

Almada und dessen Berater haben sich bereits dafür entschieden, dass das geplante Modell das beste für ihn sei.

Im Zuge dessen habe Almada ein Angebot zur Vertragsverlängerung ausgeschlagen, das die Anhebung seiner Klausel auf 25 Millionen Euro beinhaltete.

Fix ist sein ManCity-Wechsel noch nicht, es stehen abschließende Verhandlungsrunden an. Almada fordere zwei Millionen Euro Jahresgage.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige