Neven Subotic »Nicht die Zeit für Wechselgedanken

neven subotic
Foto: KENCKOphotography / Shutterstock.com

"Im Moment ist nicht die Zeit für Wechselgedanken, weil wir noch ein paar Spiele haben", sagte der Serbe nach dem 2:1-Sieg der Schwarz-Gelben beim VfL Wolfsburg am Samstagabend.

Subotic wird als Neuzugang beim FC Liverpool gehandelt. Englischen Medienberichten zufolge  wollen die Reds den erfahrenen Abwehrakteur im Januar an die Anfield Road lotsen.

Der 26-Jährige spielt unter Neu-Coach Thomas Tuchel kaum eine Rolle beim BVB, gegen Wolfsburg spülten die Ausfälle von Mats Hummels und Sokratis den Ex-Mainzer in die Startelf.

Borussia Dortmund

Dass er nun regelmäßig seine Qualitäten unter Beweis stellen darf, glaubt Neven Subotic nicht. "Natürlich hofft man, dass man nach so einem Spiel oben bleibt. Aber ich glaube, die Realität sieht anders aus", so der Innenverteidiger.

Subotic war 2008 für knapp vier Millionen Euro vom FSV Mainz 05 in den Signal Iduna Park gewechselt.

Sein Arbeitspapier ist noch bis 2018 gültig. Der Marktwert des 36-maligen serbischen Nationalspielers beträgt aktuell 14 Millionen Euro.