Premier League

Premier-League-Teams jagen Christian Eriksen – Newcastle ebenfalls interessiert

getty christian eriksen 220416
Foto: / Getty Images

Für die Magpies sah es nach der Hinrunde noch ganz düster aus. Mit nur elf Punkten auf dem vorletzten Platz der Premier League, schien der Gang in Liga zwei kaum noch vermeidbar. Dann übernahm ein saudi-arabisches Konsortium die Kontrolle über den Klub und mit den millionenschweren Neuzugängen zogen die Siege in den St. James' Park ein.

Aus diesem Grund richtet sich der Blick nun schon auf die neue Saison, wenn der Klub um die internationalen Plätze kämpfen will. Christian Eriksen soll Newcastle genau dorthin führen.

Newcastle United

Der Däne spielt nach seinem Comeback eine überragende Rückrunde, was für den FC Brentford Glück und Pech zugleich ist, da der Mittelfeldspieler nur bis zum Ende der Saison verpflichtet wurde. Er darf also nach der aktuellen Spielzeit ablösefrei weiterziehen. Neben Newcastle locken auch Eriksens Ex-Verein Tottenham und der FC Everton.