Paris Saint-Germain :Neymar & Kylian Mbappe: Die Würfel sind gefallen

neymar 2020 01 001
Foto: MDI / Shutterstock.com

Gerüchtehalber wird sich rundum Neymar und Kylian Mbappe in den kommenden Wochen aller Wahrscheinlichkeit nach noch einiges auftürmen.

Die beiden Ausnahmeerscheinungen werden Paris Saint-Germain aber noch mindestens eine Saison erhalten bleiben.

Davon geht zumindest die L'EQUIPE aus. Dem französischen Sportnachrichtenmagazin zufolge spielt PSG die Corona-Pandemie in die Karten.

neymar 2019 08 020
Foto: BW Press / Shutterstock.com

Die wirtschaftlichen Schäden, die den europäischen Fußball erreichen, lassen zu, dass Neymar und Mbappe in der kommenden Saison für den Pariser Vorzeigeklub spielen werden.

Neymar wird nach wie vor vom FC Barcelona umworben, der aufgrund der Krise sein Vermögen allerdings umverlagern muss und in diesem Sommer keine finanzielle Aufwendung im dreistelligen Millionenbereich tätigen wird.

Hintergrund


Mbappes Spielrecht weckt seit geraumer Zeit bei Real Madrid Begehrlichkeiten. Doch PSG kämpft um den Weltmeister.

Mbappe soll seinen in Paris 2022 auslaufenden Vertrag verlängern – seine Gehaltsbezüge sollen im Zuge dessen dem neymarschen Niveau (rund 36,8 Mio. €) angepasst werden.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!