FC Barcelona :Neymar-Rückkehr: Antoine Griezmann könnte der Schlüssel für Barça sein

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Seit einem Monat ist das Transferfenster in den großen Ligen Europas geschlossen, die Spekulationen um einen Neymar-Transfer zum FC Barcelona reißen aber nicht ab.

Fakt ist: Barça wurde im vergangenen Sommer bei Paris Saint-Germain vorstellig, verhandelte mit den Franzosen um eine Neymar-Rückkehr.

Der Deal scheiterte jedoch, Neymar blieb im Parc des Princes und wurde von den eigenen Fans ob seines Wechselwunschs gnadenlos ausgepfiffen.

Doch die Wogen haben sich geglättet, der Südamerikaner war dreimal der entscheidende Mann mit späten Siegtoren.

Dennoch strebt der Brasilianer weiter einen Wechsel zu Barça an. Im Sommer 2020 soll es soweit  sein. Neymars Anwälte checken die Möglichkeit, den Vertrag nach drei Spielzeiten im Verein zu kündigen.

Barça müsste jedoch wohl auch im Falle einer Kündigung mindestens 170 Millionen Euro Ablöse für den Südamerikaner zahlen.

Anzeige

Womöglich kann ein Tauschgeschäft diese Summe drücken. Das französische Onlineportal LE 10 SPORT bringt nun einen Griezmann-Neymar-Tausch ins Gespräch.

Schlüssel zu einem möglichen Deal sei die Beziehung zwischen Antoine Griezmann und Lionel Messi. Beide reden laut Griezmann nicht viel miteinander.

Lionel Messi versichert zwar, dass es "natürlich keine Probleme" mit dem Franzosen gebe, doch angeblich haben die Barça-Bosse die Beziehung der Offensivakteure genau im Blick.

Sollte sich das Verhältnis der beiden Superstars in den kommenden Monaten nicht verbessern und Lionel Messi sich weiterhin eine Verpflichtung seines Freundes Neymars wünschen, könnte Barça einen Griezmann-Neymar-Tausch in die Wege leiten.

» Arturo Vidal richtet mahnende Worte an Ousmane Dembele

» Carles Perez will Pedro Rodriguez nacheifern

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige