Copa America - Brasiliens Kader :Neymar soll Selecao zum Titel führen – Vinicius fehlt


Die Nationalmannschaft Brasiliens schickt sich an, bei der Copa America endlich mal wieder den Titel einzuholen. Dabei helfen soll Superstar Neymar, der trotz zuletzt unrühmlicher Aktionen von Trainer Tite nominiert wurde.

  • Andre OechsnerMontag, 20.05.2019
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Elf Mannschaften werden bei der diesjährigen Copa America (14. Juni bis 7. Juli) anlaufen, um die chilenische Nationalmannschaft vom Thron zu stoßen. Insbesondere von Brasilien erwarten sich die Zuschauer viel.

Die Auswahl von Nationaltrainer Tite will im eigenen Land den Titel gewinnen.

Mitglied des 23-köpfigen Kaders ist unter anderem Superstar Neymar, der zuletzt vor allem mit Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht hatte.

Dem 27-Jährigen gingen unter anderem nach dem verlorenen Pokalfinale gegen Stade Rennes (5:6 n.E.) die Nerven durch, als er auf der Tribüne einen Fan Schlug und daraufhin eine Sperre von drei Spielen kassierte.

In Gruppe A trifft Brasilien auf Bolivien, Venezuela und Peru.

Neben Neymar sind bekannte Akteure wie David Neres (Ajax Amsterdam), Alisson (FC Liverpool) oder Dani Alves (Paris St. Germain) dabei.

Video zum Thema

Nicht mitfahren wird Vinicius Junior. Der Shooting-Star lebte seinen Traum bei Real Madrid, ehe er sich im Champions-League-Achtelfinale gegen Ajax Amsterdam verletzte und seitdem nur eine Partie absolvieren konnte.

Aus der Primera Division am Start sind neben Vinicius Juniors Mannschaftskollege Casemiro auch die beiden Barça-Stars Philippe Coutinho und Arthur.

Anzeige

Brasiliens Kader für die Copa America

Tor: Alisson (Liverpool), Ederson (Man City), Cassio (Corinthians).

Abwehr: Dani Alves (PSG), Fagner (Corinthians), Alex Sandro (Juventus), Filipe Luis (Atletico), Thiago Silva (PSG), Marquinhos (PSG), Miranda (Inter), Militao (Porto)

Mittelfeld: Casemiro (Real Marid), Fernandinho (Man City), Arthur (Barcelona), Allan (Napoli), Coutinho (Barcelona), Lucas Paqueta (Milan), Everton (Gremio)

Angriff: Neymar (PSG), David Neres (Ajax), Richarlison (Everton), Roberto Firmino (Liverpool) und Gabriel Jesus (Man City)

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige