Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Paris Saint-Germain :Neymar spricht unter Tränen über Lionel Messi

  • Andre Oechsner Dienstag, 26.02.2019

In diesen Tagen verlebt Neymar mal wieder eine schwere Zeit. Der Superstar erinnert sich, wie ihn sein ehemaliger Teamkollege Lionel Messi bei vorherigen Nackenschlägen unterstützte.

Werbung

Ende Januar verkündete Paris St. Germain auf seinen Kanälen eine wahre Schreckensnachricht.

Aufgrund einer Verletzung am bereits lädierten rechten Mittelfuß fehle Superstar Neymar bis zu zehn Wochen, hieß es.

Beim brasilianischen TV-Sender GLOBO ESPORTE erklärte Neymar, dass ihm während seiner Zeit in Diensten des FC Barcelona vor allem Lionel Messi in derart schwierigen Situationen zur Seite stand.

"Ich erzähle diese Geschichte jedem. Zu der Zeit, als ich Unterstützung am dringendsten benötigte, war es der Star der Mannschaft, der beste Spieler der Welt, der kam und mir Liebe gab", sagte Neymar. "Leo bedeutet mir sehr viel."

Beide Ausnahmespieler streiften sich von 2013 bis 2017 gemeinsam das Barça-Jersey über.

Spekulationen über eine Rückkehr Neymars nach Katalonien halten sich permanent in den Medien. Hierzu nahm der Brasilianer ebenfalls Stellung.

Auf die Frage, ob Messi diesbezüglich bereits Überzeugungsarbeit geleistet habe, entgegnete Neymar: "Das ist schwierig. Um ehrlich zu sein, ist es sehr schwierig, da Leo bei Barcelona eine sehr besondere Person für mich war."

Im vergangenen Sommer zahlte PSG die Weltrekordablöse von 222 Millionen Euro.

Werbung

Paris Saint-Germain

Weitere Themen