Neymar trifft: PSG feiert Arbeitssieg

10.09.2022 um 19:05 Uhr - Update: 22:57 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/fbaeeafbfacbdfffd
Foto: AFP/SID/FRANCK FIFE
Weiterlesen nach dem Video

Titelverteidiger Paris St. Germain hat sich zu einem Arbeitssieg gequält. Das Star-Ensemble bezwang Stade Brest 1:0 (1:0) und setzte sich mit 19 Punkten wieder an die Tabellenspitze der französischen Ligue 1. Der brasilianische Superstar Neymar erzielte auf Vorlage von Lionel Messi den Treffer (30.).

Der sechste Saisonsieg im siebten Spiel (ein Unentschieden) geriet aber in der zweiten Halbzeit in Gefahr. Torhüter Gianluigi Donnarumma parierte aber einen Foulelfmeter von Islam Slimani (71.).

Am späteren Abend zog Eintracht Frankfurts kommender Champions-League-Gegner Olympique Marseille nach Punkten mit PSG gleich durch ein 2:1 (1:1) gegen den OSC Lille. Nach dem Rückstand durch Ismaily (12.) drehten Alexis Sanchez (26.) und Samuel Gigot (61.) die Partie.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG