Copa America :Neymar: Tunnelärger im Brasilien-Training


Neymar sollte man nicht einfach tunneln. Das hat Weverton schmerzlich von dem Superstar gelernt, der aber auch noch ganz andere Sorgen hat.

  • Fabian BiastochFreitag, 31.05.2019
Foto: Celso Pupo / Shutterstock.com
Anzeige

Bei einem Training des brasilianischen Nationalteams ließ Youngster Weverton (19) von Cruzeiro Neymar alt aussehen, tunnelte ihn und kassierte gleich die Strafe.

Neymar ließ sich das nicht bieten und riss den 19-Jährigen zu Boden ohne ihn eines weiteren Blickes zu würdigen.

Für den Superstar von Paris Saint-Germain kam es aber noch dicker: Nach einem Zweikampf mit Thiago Silva musste er mit einer Knieblessur humpelnd vom Platz und das Training abbrechen.

Die Selecao bereitet sich aktuell auf die Copa America im eigenen Land vor, in dem Neymar sie nicht als Kapitän anführen wird.

Nachdem er einen Fan in Frankreich geschlagen hat, nahm ihn Nationaltrainer Tite die Binde weg. Stattdessen wird Dani Alves den Rekordweltmeister aufs Feld führen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige