Wechsel zu Puma :Neymar will Vermächtnis von Pele und Maradona zurückbringen

imago neymar 20209
Foto: IP3press / imago images

Neymar hat mit dem fränkischen Sportartikelhersteller Puma einen neuen Partner an seiner Seite. Unter dem Motto "The KING is Back" wurde die Zusammenarbeit mit dem Ausnahmekönner von Paris Saint-Germain offiziell bestätigt.

"Es ist fantastisch, dass Neymar Jr. Teil unserer PUMA-Familie wird", sagt Björn Gulden, CEO von PUMA. "Er ist einer der besten Spieler in der Welt und hat einen unglaublich großen Einfluss auf die globale Fußball- und Jugendkultur. Wir sind sehr begeistert und freuen uns darauf, mit ihm auf und abseits des Fußballplatzes zu arbeiten."

Ende August wurde bekannt, dass das konkurrierende Unternehmen Nike und Neymar nach 15 Jahren getrennte Wege gehen. Verantwortliche hierfür sollen verschiedene Ansichten in der Vertragsgestaltung gewesen sein.

Hintergrund


"Ich bin mit den Videos der Großen des Fußballs wie Pele, Cruyff, Matthäus, Eusebio und Maradona aufgewachsen", erläutert Neymar. "Sie waren die Könige des Fußballplatzes, die Könige meines Sports. Ich möchte das Vermächtnis zurückbringen, das diese Athleten auf dem Platz hinterlassen haben. Sie alle spielten mit PUMA-Schuhen und jeder von ihnen schuf seine magischen Augenblicke mit dem KING."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!