Paris Saint-Germain :Neymars beste Zeit war bei Barça, sagt Selecao-Coach Tite

neymar 2019 08 030
Foto: lev radin / Shutterstock.com

Summiert man alle Torbeteiligungen Neymars in dieser Saison auf, stehen davon allein in dieser Saison 28 zu Buche.

Wenn der Offensivmann fit ist, ist er zu starken Leistungen imstande, die allerdings durch zahlreiche Verletzungen, vielen Kapriolen außerhalb des Platzes sowie die Ablöse von 222 Millionen Euro an Wert einbüßen.

"Neymars beste Zeit war in Barcelona, als er von links startete und in die Mitte kam", analysiert Brasiliens Nationaltrainer Tite dennoch bei FRANCE FOOTBALL. Genau zu jener Zeit hatte Neymar auch seine beste Phase in der Nationalmannschaft, behauptet Tite.

neymar 2020 01 040
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Der 58-Jährige erinnert sich, als Neymar über den Flügel kam und mit seiner Art, das Spiel zu lesen, seiner Beweglichkeit und seiner Improvisation überzeugte. "Er war körperlich und geistig auf dem Höhepunkt", adelt Tite.

Hintergrund


Brasiliens ranghöchster Übungsleiter drückt nach, dass seinerzeit nur Cristiano Ronaldo und Lionel Messi besser als Neymar waren. "Ich sage nicht, dass er der beste brasilianische Spieler ist, den ich je gesehen habe", sagt Tite.

Gleichzeitig fügt Tite an, dass er ein ähnliches Level nie von Eden Hazard, Antoine Griezmann oder Paul Pogba gesehen habe.

neymar 2017 10
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Neymar kommt für die brasilianische Fußball-Auswahl auf 102 Spiele mit 61 Toren. Neymar sei "wichtig, aber nicht unersetzlich", stellte Tite zudem klar.

Dies habe die Copa America 2019 gezeigt, als man auf Neymar verzichten musste. "Dieser Titel war umso wichtiger, weil wir Neymar wenige Tage vor Turnierbeginn verletzungsbedingt verloren hatten", blickt Tite zurück.

Der Erfolgscoach weiter: "Der Druck und die Erwartungen der Fans waren beträchtlich. Der Titel war daher die einzige Option, die uns zur Verfügung stand."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!