Chelsea :N'Golo Kante: Stunk mit Frank Lampard - schlägt Real Madrid zu?

ngolo kante 2019 001
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Bei Real Madrid scheinen die Kaderplaner eine gewisse Frankophilie zu entwickeln. Nachdem Kylian Mbappe, Paul Pogba und Eduardo Camavinga auf der Blancos-Shortlist stehen sollen, gesellt sich mit N'Golo Kante offenbar ein weiterer Kandidat zur illustren Runde.

Und das aus einem speziellen Grund: Der Mittelfeld-Abräumer hat sich laut LE PARISIEN mit Frank Lampard überworfen. Demnach sei es zum Zerwürfnis mit dem Trainer des FC Chelsea gekommen, als dieser Kante verboten hatte, im Sommer zur Hochzeit eines Freundes zu gehen.

Die Pariser Tageszeitung fügt außerdem an, dass Kante nun den Plan verfolge, Chelsea zu verlassen – und bringt gleichzeitig Real Madrid als möglichen Abnehmer ins Gespräch. Kante soll schon immer davon geträumt haben, einmal in seiner Karriere im Real-Trikot zu spielen.

Hintergrund


Als problematisch erachtet wird allerdings Kantes mit 29 Jahren gesteigertes Alter. Dass Real für einen im März kommenden Jahres dreißigjährigen Spieler einen wohl sehr hohen zweistelligen Millionenbetrag ausgibt, liegt ziemlich fern.

Außerdem soll Camavinga, übrigens zwölf Jahre jünger als Kante, in den Madrider Planungen oberste Priorität genießen. Das Mittelfeldjuwel hatte sich kürzlich gegen einen Weggang von Stade Rennes entschieden.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!