Borussia Dortmund :Nicht Mourinho, nicht Löw: Andre Schürrle nennt besten Trainer seiner Karriere

andre schurrle mario gotze thomas muller
Foto: AGIF / Shutterstock.com

Nicht Jose Mourinho, nicht Claudio Ranieri, nicht Joachim Löw: nein, Thomas Tuchel ist für Andre Schürrle der beste Trainer, mit dem er zusammengearbeitet hat. Das erzählt der inzwischen berentete 29-Jährige der BILD AM SONNTAG.

"Ich hatte das Glück, dass ich ziemlich viele gute Trainer hatte. Aber der beste für mich war Thomas Tuchel", so Schürrle. Drei Jahre dauerte das Zusammenwirken in der Jugend von Mainz 05, in der Saison 2016/17 hatten beide bei Borussia Dortmund miteinander zu tun – und holten sogar den DFB-Pokal.

Hintergrund


Tuchel habe Schürrle für die Karriere am meisten mitgegeben, begründet dieser seine Wahl: "Unser Verhältnis war nicht immer einfach, wir sind auch mal aneinandergeraten. Aber er war einfach der Trainer, der mich am meisten geprägt hat."

Über ein nicht immer einfaches Verhältnis mit Mourinho, unter dem er beim FC Chelsea trainierte und spielte, hatte Schürrle erst vor Kurzem berichtet. Unter Löw absolvierte Schürrle 57 Partien für die deutsche Nationalmannschaft, mit der er zur Krönung 2014 in Brasilien Weltmeister wurde.