Mama vs. Trainer-Legende :Nicolo Zaniolo: Seine Mutter teilt gegen Fabio Capello aus

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Es geschah beim 2:0-Sieg von Inter Mailand über Borussia Dortmund am dritten Spieltag der Champions League: Fabio Capello empfahl Inter-Nachwuchstürmer Sebastiano Esposito, dieser solle nicht "den gleichen Weg" wie Nicolo Zaniolo gehen.

Das lässt Zaniolos Mutter so nicht stehen. "Manchmal ist es besser zu schweigen ... ohne Worte", postete Francesca Costa in Richtung Capello.

Dann stimmte sie ein Loblied auf Nicolo Zaniolo an: "Du bist ein Vorbild für viele Kinder. (…) Mit 19 hast du Champions League gespielt und dein Debüt für die Azzurri gegeben."

"Du wurdest mit 19 Jahren 2018/19 zum besten Nachwuchsspieler der Serie A gekürt und hast mit 20 bereits 47 Spiele für die Roma gemacht. Ich hoffe, du lässt dich von der Kampagne gegen dich nicht aus der Ruhe bringen."

Nicolo Zaniolo war 2017 von Inter Mailand zur Roma gewechselt. Sebastiano Esposito gab gegen Dortmund sein Champions-League-Debüt für Inter.

» Patrik Schick soll nicht zur Nationalmannschaft reisen

» Chris Smalling: So viel Ablöse fordert Manchester United

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige