Neue Verehrer :Nicolo Zaniolo steht auf der Liste von Real Madrid und City


Gerücht Nicolo Zaniolo mischt den italienischen Fußball auf. Die Liste der Interessenten für den jungen Mittelfeldmann wird immer länger und länger.

  • Andre OechsnerFreitag, 22.03.2019
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

In der Gerüchteküche ist Nicolo Zaniolo seit Wochen Gegenstand von teils heftigen Spekulationen.

Die TUTTOSPORT nennt Pep Guardiolas Manchester City und Real Madrid als neuste Kaufinteressenten für den Mittelfeldspieler der AS Rom.

Aus der Serie A selbst soll es ebenfalls Klubs geben, die dem erst 19-Jährigen Avancen machen.

Das italienische Sportblatt führt in diesem Zusammenhang Juventus Turin und den AC Mailand auf.

Die Roma sinniert aktuell nicht über einen Verkauf Zaniolos nach. Stattdessen will der Hauptstadtklub seinem Juwel mittels Gehaltsaufstockung einen Verbleib schmackhaft machen.

In Rom wird Zaniolo (Vertrag bis 2023) längst mit Klub-Ikone Francesco Totti verglichen. In der laufenden Runde gelangen ihm fünf Tore und zwei Assists in 28 Pflichtspielen.

Video zum Thema

Groß aufgespielt hatte Zaniolo im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals gegen den FC Porto, als er beim 2:1 Heimerfolg beide Treffer besorgte.

Durch das 1:3 nach Verlängerung im Rückspiel war für die Giallorossi aber trotz allem Schluss.

Die Bosse aus Amerika zogen die Reißleine, da angesichts von Tabellenplatz fünf in der Serie A die erneute Champions-League-Qualifikation in Gefahr ist.

Chefcoach Eusebio di Francesco musste gehen, Sportdirektor Monchi ebenfalls.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige